„Nein, Mama soll, Papa weg!“ Wenn Kinder ein Elternteil bevorzugen

Wer kennt es nicht – ein Elternteil möchte sich um das Kind kümmern, ihm bei Anziehen helfen oder es ins Bett bringen aber dicke Tränen und ein Wutanfall verhindern das. „Nein, Mama soll aber, Papa weg!“ Und dabei hatte sich der Papa so drauf gefreut, doch noch ein bisschen Zeit mit dem Nachwuchs zu verbringen. Oder Mama begleitet ein schlecht gelauntes, kleines Trotzköpfchen tapfer und geduldig durch den Tag und sobald Papa zuhause ist, ist dessen Laune wieder blendend, aber Mama erfährt direkt Ablehnung und wir fortan ignoriert? Wir besprechen, woran das liegen kann und wie man am besten damit umgeht. Kopf hoch, ihr wackeren Eltern!

Shownotes:

 

Du möchtest dir diese Podcast Folge bei Pinterest merken?
Hier kommt dein Pin:

#039 Mama soll, Papa weg - Wenn Kinder ein Elternteil bevorzugen_

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du die Kommentarfunktion verwendest, wird aus Sicherheitsgründen auch deine IP-Adresse gespeichert. Weitere Informationen über die Datenspeicherung und -Verarbeitung findest du in unserer Datenschutzerklärung.