Muss man Kinder digital begleiten?

Enthält unbezahlte Werbung

Kann ich mein Kind mal eben schnell vor YouTube „parken“, damit ich im Haushalt was erledigen kann? Und darf mein zehnjähriges Kind für einen Vortrag in der Schule Google benutzen? Was sind das alles überhaupt für Apps und Spiele, für die sich mein Sechstklässler da interessiert? Und was bedeutet überhaupt Cybergrooming? 

In unserer 33. Folge unterhalten wir uns mit Leonie Lutz von minimenschlein.de über ihr Projekt „Kinder digital begleiten“ und ganz ehrlich, uns hat es mehr als einmal die Sprache verschlagen. Wenn ihr Eltern von Kindergartenkindern, Grundschülern oder Teens seid, hört unbedingt rein, das MÜSST ihr wissen. Ps: Am Ende wartet außerdem noch ein tolles Goodie für euch!

Shownotes:

Die „Kinder digital begleiten“ Kurse von Leonie betreffen Eltern von Kindergartenkindern, Grundschülern und Teenagern. Es werden zwei verschiedene Module angeboten, die nach Kauf zeitlich unabhängig durchgearbeitet werden können.  Mehr Information und die Buchung sind über folgende Seite möglich: https://kinderdigitalbegleiten.coachy.net

Empfohlene Suchmaschinen für Kinder:

www.fragfinn.de

www.blinde-kuh.de

www.ecosia.org

Mit dem Code „BEGLEITEN“ erhaltet ihr auf die bereits vergünstigten Weihnachtsangebote zusätzlich nochmal einen Rabatt von 20%. Obacht: Die Aktion und der Code gelten nur bis zum 31.12.2019. Wenn ihr den Kurs aber im Dezember noch kauft, könnt ihr starten, wann es euch am besten passt und alles so oft anschauen, wie ihr mögt. 

Du möchtest dir diese Podcast Folge bei Pinterest merken?
Hier kommt dein Pin:

In 15 Minuten aus dem Mamsterrad - Der Podcast Quickie für Mamas

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.