Gelassen bleiben bei der Einschlafbegleitung

einschlafbegleitung

Mamsterrad Podcast Folge #167: Dein Kind schläft nicht ein, aber du hast eigentlich noch so viel zu tun? Hier hörst du, wie du bei der Einschlafbegleitung gelassen bleibst.

Die meisten von uns werden sie kennen, diese Abende, an denen man bei der Einschlafbegleitung im abgedunkelten Kinderzimmer liegt, innerlich rastlos, dabei gefühlt sekündlich auf die Uhr schauend, weil man eigentlich noch so viel zu tun hat oder machen möchte. Doch das liebe Kleine findet schlichtweg nicht zur Ruhe, schlimmer noch, es scheint das Einschlafen förmlich zu Verweigern – obwohl es doch hundemüde ist! Puh, sind wir genervt! Denn auch unser Tag war lang und wir wollen ihn doch einfach nur zu Ende bringen! Ganz egal, was wir noch vorhaben, ob es um „Freizeit“ geht, wie beispielsweise das Bingen der Lieblingsserie, ein romantisches Dinner (hihi), oder noch etwas erledigt werden soll, wie das Bekämpfen der neverending Wäscheberge oder das Versenden einer dringenden Mail– es wird doch wohl bitte möglich sein, dass auch wir mal in Ruhe … Du kennst das. Wir werden zornig, reagieren ungehalten und strudeln uns da so richtig schön rein.

In dieser Folge besprechen wir, was genau da eigentlich bei uns passiert und wie wir zukünftig gelassen bleiben können bei der Einschlafbegleitung.

Liebste Grüße,
Imke & Judith

GELASSEN BLEIBEN BEI DER EINSCHLAFBEGLEITUNG

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von podigee zu laden.

Inhalt laden

DAS MAMSTERRAD UNTERSTÜTZEN

Wir lieben unsere Arbeit im und rund um das Mamsterrad – du auch? Dann hast du jetzt die Möglichkeit, uns bei Steady ohne großen Aufwand regelmäßig zu unterstützen und uns so ein bisschen finanzielle Unabhängigkeit und damit mehr Raum für Kreativität zu schenken.

Dafür bekommst du dann jeden Monat je nach Paket zusätzlich:

  • verschiedene Wallpaper zum Download,
  • unsere „Enge Freunde“-Liste bei Instagram,
  • eine exklusive Sneak Preview als Sondernewsletter oder Video-Podcast,
  • Sonderpreise für unsere Mamsterrad Academy-Webinare,
    jeeede Menge Goodies für Muddis,
  • ab dem Abo-Paket „Mittagspause“ sogar ein Knaller-Begrüßungsgeschenk und

  • unsere schier unendliche Dankbarkeit, weil du unsere Arbeit dadurch so sehr wertschätzt.

Wenn du es völlig unabhängig magst und keine zusätzlichen Inhalte brauchst, kannst du uns auch mit einer Spende via PayPal unterstützen.

SHOWNOTES

– ANZEIGE–

Dass wir absolute Fangirls des Connected Videophone von Philips Avent sind, ist kein Geheimnis. Schließlich hat es uns über eine wirklich lange Zeit selbst begleitet und uns immer und immer wieder das schönste Video der Welt gezeigt – live aus den Kinderbettchen unserer kleinen Zuckerschnuten. Aber nicht nur das, es verfügt auch über viele Knaller-Eigenschaften, die uns stets ein rundum gutes Gefühl vermittelt haben: 

  • eine mehrfach verschlüsselte (abhörsichere!), besonders stabile (also, störfreie!) Verbindung zwischen der Baby- und Elterneinheit,
  • eine unglaubliche Reichweite (bis zu 400 Metern außen, bis zu 50 Metern innen und mit der App sogar grenzenlos),

     

  • eine Full-HD-Kamera mit Nachtsicht-Modus und digitalem Zoom,

     

  • ein integriertes Raumthermometer, inklusive Hoch- und Niedrigtemperaturalarm,

     

  • ein Ambient-Nachtlicht,

     

  •  15 besänftigende Melodien, von Naturklängen bis Schlaflieder und die Möglichkeit der Wiedergabe selbst aufgenommener Töne, Klänge oder Geräusche sowie
  • ein Gegensprechsystem in alle Richtungen, und zwar über alle Einheiten und sogar gleichzeitig (anders als z.B. beim Walkie-Talkie).

     

Hach, dieses großartige Gerät hat uns nicht nur zuhause, sondern auch auf Reisen begleitet, wir hätten es wirklich niemals missen wollen.

Und Achtung, jetzt kommen der Kracher: Du kannst dir das Philips Avent Connected Videophone mit dem coolen „Try & Buy“-Programm ganz einfach und unkompliziert nach Hause holen und es dort für dich völlig risikofrei auf (fast) unbestimmte Zeit testen. „Try & Buy“ ist ein bisschen wie leasen – für einen monatlichen Betrag in Höhe von 29,90 EUR kannst du das Gerät so lange mieten, bis es dich vollends überzeugt hat. Nach der maximalen Laufzeit von 10 Monaten geht es dann nahtlos in deinen Besitz über – wenn du es nicht vorher zurückgeschickt hast. Aber warum solltest du? Das Videophone ist schließlich der Hammer!

Das Buch zum Podcast

„Gemeinsam aus dem Mamsterrad – Wie du es schaffst, stressige Momente in deinem Alltag mit mehr Leichtigkeit zu meistern“

Puh, das Muttersein hattest du dir irgendwie leichter vorgestellt, oder? Andere Frauen scheinen dieses ganze „Mama-Ding“ viel besser zu meistern als du, sie sind gut gelaunt, erledigen alles nebenbei, ihre Kinder hören auf sie und überhaupt wirken sie super-entspannt und cool. Und du hast gestern schon wieder rumgekeift und deinem Kind mit Gute-Nacht-Geschichten-Entzug „gedroht“. Ein perfekter Tag sieht anders aus …

Manchmal kommen Eltern an ihre Grenzen, weil sie mit ihren Kindern nicht mehr weiterwissen. Das führt nicht nur zu einem stressigen Alltag und Disharmonien innerhalb der Familie, sondern auch dazu, dass sowohl unsere Kinder als auch wir selbst unzufrieden, ja geradezu unglücklich sind. Das will dieses Buch auf jeden Fall ändern!

Das Mamsterrad-Buch geht dazu einen neuen Weg: Anhand typischer Alltagssituationen wird sowohl die Sichtweise des Kindes als auch die der Mutter dargestellt, beleuchtet und einander gegenübergestellt. Von „Ich will diesen Pulli nicht anziehen!“ über „Darf ich was naschen?“ bis hin zu „Das ist meeeeins!“ – die Autorinnen beleuchten angstfrei und ungeschönt Szenen, die alle Eltern kennen. Sie erklären, warum unsere Kinder darin wie agieren und reagieren, aber auch, was unserem oft unverhältnismäßigen Verhalten zugrunde liegt.

EIN PAAR MINUTEN NUR FÜR DICH ?

Trage dich hier einfach für unseren Newsletter ein und checke dann bitte dein Postfach. Sobald du deine Adresse bestätigt hast, bist du offiziell ein Mitglied der Mamsterrad Community und erhältst als Dankeschön den Bodyscan, eine exklusiv von Imke eingesprochene Entspannungsübung. Yay!

Der Mamsterrad Newsletter

*Amazon-Partnerlink: Als Amazon-Partnerinnen verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn du die Kommentarfunktion verwendest, wird aus Sicherheitsgründen auch deine IP-Adresse gespeichert. Weitere Informationen über die Datenspeicherung und -Verarbeitung findest du in unserer Datenschutzerklärung.