Wie eine gute Mutter zu sein hat – Die Erfindung der Mutterrolle

mutterrolle

Mamsterrad Podcast Folge #171: Wer sagt eigentlich, wie eine gute Mutter zu sein hat, was sie ausmacht, wie sie sich zu benehmen und was sie zu lieben und zu leisten hat? / Mit Mental Load Expertin Laura Fröhlich

Wer sagt eigentlich, wie eine gute Mutter zu sein hat, was sie ausmacht, wie sie sich zu benehmen und was sie zu lieben – und vor allem zu leisten – hat? Gibt es das „Kümmer-Gen“ wirklich? Und woher kommen die gesellschaftlichen, insbesondere familiären Strukturen, wie wir sie heute kennen und größtenteils immer noch leben, obwohl wir – ACHTUNG – gar nicht so selten unter ihnen leiden und sie nahezu verteufeln, weil wir ihnen schlichtweg unterliegen und uns ihnen gegenüber machtlos fühlen in unserem System? Puh, kein leichter Tobak. Grund genug für uns, da einmal genauer hinzusehen. 

Zusammen mit der Mental-Load-Expertin Laura Fröhlich begeben wir uns auf die Suche nach dem Ursprung der Mutterrolle. Wir erfahren, wann und von wem das Bild der „guten Mutter“ geprägt wurde und kommen aus dem Staunen und Diskutieren gar nicht mehr raus. Hör sie dir an uns gib uns gern Feedback dazu, was du denkst über die Erfindung der Mutterrolle und ob sie dir in deinem Alltag zu schaffen macht.

Liebste Grüße,
Imke & Judith

Wie eine gute Mutter zu sein hat – Die Erfindung der Mutterrolle

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von podigee zu laden.

Inhalt laden

DAS MAMSTERRAD UNTERSTÜTZEN

Wir lieben unsere Arbeit im und rund um das Mamsterrad – du auch? Dann hast du jetzt die Möglichkeit, uns bei Steady ohne großen Aufwand regelmäßig zu unterstützen und uns so ein bisschen finanzielle Unabhängigkeit und damit mehr Raum für Kreativität zu schenken.

Dafür bekommst du dann jeden Monat je nach Paket zusätzlich:

  • verschiedene Wallpaper zum Download,
  • unsere „Enge Freunde“-Liste bei Instagram,
  • eine exklusive Sneak Preview als Sondernewsletter oder Video-Podcast,
  • Sonderpreise für unsere Mamsterrad Academy-Webinare,
    jeeede Menge Goodies für Muddis,
  • ab dem Abo-Paket „Mittagspause“ sogar ein Knaller-Begrüßungsgeschenk und

  • unsere schier unendliche Dankbarkeit, weil du unsere Arbeit dadurch so sehr wertschätzt.

Wenn du es völlig unabhängig magst und keine zusätzlichen Inhalte brauchst, kannst du uns auch mit einer Spende via PayPal unterstützen.

SHOWNOTES

– ANZEIGE–

Das ist eine Kinderbuch- und Vorlese-App, die kostenlos genutzt werden kann und das Vorlesen am Tablet oder Computer ermöglicht – wo immer du gerade steckst und sogar über die Distanz. So können sich Omas, Opas, Tanten oder beispielsweise Eltern auf Geschäftsreise einwählen und ganz unkompliziert gemeinsam mit dem kleinen Lieblingsmenschen Bücher lesen.

Lesido verfügt über eine genial große Bibliothek mit den tollsten Büchern und ist komplett kostenfrei nutzbar. Wer möchte, kann für 9,90 Euro im Monat seine Bibliothek noch erweitern – ganz ohne Abofalle.

Wer sich jetzt unter www.lesido.de/mamsterrad anmeldet, bekommt sogar noch fünf tolle Kinder-Ebooks kostenlos on top elektronisch per E-Mail zugesandt!

Das Buch zum Podcast

„Gemeinsam aus dem Mamsterrad – Wie du es schaffst, stressige Momente in deinem Alltag mit mehr Leichtigkeit zu meistern“

Puh, das Muttersein hattest du dir irgendwie leichter vorgestellt, oder? Andere Frauen scheinen dieses ganze „Mama-Ding“ viel besser zu meistern als du, sie sind gut gelaunt, erledigen alles nebenbei, ihre Kinder hören auf sie und überhaupt wirken sie super-entspannt und cool. Und du hast gestern schon wieder rumgekeift und deinem Kind mit Gute-Nacht-Geschichten-Entzug „gedroht“. Ein perfekter Tag sieht anders aus …

Manchmal kommen Eltern an ihre Grenzen, weil sie mit ihren Kindern nicht mehr weiterwissen. Das führt nicht nur zu einem stressigen Alltag und Disharmonien innerhalb der Familie, sondern auch dazu, dass sowohl unsere Kinder als auch wir selbst unzufrieden, ja geradezu unglücklich sind. Das will dieses Buch auf jeden Fall ändern!

Das Mamsterrad-Buch geht dazu einen neuen Weg: Anhand typischer Alltagssituationen wird sowohl die Sichtweise des Kindes als auch die der Mutter dargestellt, beleuchtet und einander gegenübergestellt. Von „Ich will diesen Pulli nicht anziehen!“ über „Darf ich was naschen?“ bis hin zu „Das ist meeeeins!“ – die Autorinnen beleuchten angstfrei und ungeschönt Szenen, die alle Eltern kennen. Sie erklären, warum unsere Kinder darin wie agieren und reagieren, aber auch, was unserem oft unverhältnismäßigen Verhalten zugrunde liegt.

EIN PAAR MINUTEN NUR FÜR DICH ?

Trage dich hier einfach für unseren Newsletter ein und checke dann bitte dein Postfach. Sobald du deine Adresse bestätigt hast, bist du offiziell ein Mitglied der Mamsterrad Community und erhältst als Dankeschön den Bodyscan, eine exklusiv von Imke eingesprochene Entspannungsübung. Yay!

Der Mamsterrad Newsletter

*Amazon-Partnerlink: Als Amazon-Partnerinnen verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn du die Kommentarfunktion verwendest, wird aus Sicherheitsgründen auch deine IP-Adresse gespeichert. Weitere Informationen über die Datenspeicherung und -Verarbeitung findest du in unserer Datenschutzerklärung.