Die Sache mit der Selbst-Wertschätzung

#040 Die Sache mit der Selbst-Wertschätzung

Enthält unbezahlte Werbung für Merci Maman

Mit dem falschen Bein aufgestanden, manchmal schlecht gelaunt, ohne so richtig zu wissen, warum, an anderen Tagen traurig oder sogar wütend wegen Nichtigkeiten. Kennt ihr das auch? Wir sagen euch, woran das oft liegt: nämlich an unerfüllten Bedürfnissen. Und bei uns Müttern ist es häufig die Wertschätzung, die uns schlichtweg irgendwo verloren gegangen ist. Dabei ist es so einfach, daran etwas zu ändern, denn die bedeutendste Wertschätzung erfahren wir… nur durch uns selbst. Zu schätzen, was wir geleistet haben und uns selbst Anerkennung dafür zu schenken sind der Schlüssel einem zufriedeneren Leben. Wie das gehen soll? Na hört mal rein! 

 

Das könnt ihr gewinnen:

Zusammen mit Merci Maman verlosen wir unter allen TeilnehmerInnen einen Gutschein für den Merci Maman Online Shop im Wert von 80 EUR.  Merci Maman fertig wunderschöne und personalisierbare Schmuckstücke und ihr könnt euch aus der gesamten Kollektion aussuchen, was euch am besten gefällt.

Und so könnt ihr teilnehmen:

Schreibt uns bis Freitag, 24.01.2020 um 23:59 unter diesem Post, bei Instagram oder auf unserer Facebook Seite eine Sache, die ihr diese Woche geschafft habt. Wenn ihr die Folge teilt oder eure FreundInnen drunter verlinkt, bekommt ihr zwar kein Extra-Los, aber wir sind uns sicher: das Karma sieht alles. Die Auslosung erfolgt kommendes Wochenende per Zufallsgenerator. Mit Teilnahme am Gewinnspiel stimmt ihr zu, dass wir euch im Falle eines Gewinns kontaktieren dürfen. Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

#040 Die Sache mit der Selbst-Wertschätzung Merci Maman
#040 Die Sache mit der Selbst-Wertschätzung Merci Maman

Du möchtest dir diese Podcast Folge bei Pinterest merken?
Hier kommt dein Pin:

#040 Die Sache mit der Selbst-Wertschätzung

Warum bin ich manchmal selbst so wütend?

Warum bin ich manchmal selbst so wütend?

Sie staut sich peu à peu auf, kriecht aus dem Bauch durch die Brust bis in den Hals, das Blut pocht in den Adern und obwohl man es überhaupt nicht möchte, ist es plötzlich soweit: Muddi explodiert, und zwar so richtig. Kennt ihr das auch, diese unbändige Wut, die man vor den Kindern nicht mal ansatzweise zu Fühlen imstande war? Wir besprechen, wo diese Wut herkommt, was uns eigentlich so verdammt wütend macht und wie wir das wieder besser in den Griff bekommen können.

Du möchtest dir diese Podcast Folge bei Pinterest merken?
Hier kommt dein Pin:

Warum bin ich manchmal selbst so wütend?